Transall im Anflug

Nach aktuellem Stand der Dinge kommt unsere Transall 50+66 nun tatsächlich am 24. August kurz vor Mittag nach Rotenburg – natürlich nur, wenn das Flugzeug an dem Tag flugbereit ist (wovon wir einmal ausgehen) und das Wetter passt (was wir schwer hoffen). Bei nasser Piste kann die Transall aufgrund der verfügbaren Bahnlänge nicht landen. Aber, wie gesagt, das Wetter ist bestimmt gut am 24.!

Weil sicher der eine oder die andere bei diesem Ereignis dabei sein möchte, ein paar Hinweise: Unsere Tore sind ab 10 Uhr geöffnet. Kommt bitte nicht auf den letzten Drücker, damit es auf der Zufahrtsstraße keinen Stau gibt. Zwar stehen auf dem Flugplatzgelände Parkplätze zur Verfügung, dennoch empfiehlt sich gerade für Gäste aus der näheren Umgebung die Anreise mit dem Fahrrad. Die Transall kann eine ganze Menge, aber Corona wegzaubern kann sie nicht. Deshalb gilt: Auf das Flugplatzgelände kommt nur, wer getestet, geimpft oder genesen ist und das auch nachweisen kann. Testmöglichkeiten vor Ort gibt es NICHT. Bitte nutzt die Schnelltests, die nach wie vor kostenlos von Apotheken angeboten werden, wenn Ihr noch nicht geimpft seid. Beim Betreten des Geländes ist die Registrierung mit der Luca-App oder das Eintragen der Kontaktdaten in eine Liste erforderlich. Und ganz wichtig: Am 24. August findet ganz normaler Flugbetrieb bei uns statt. Deshalb unbedingt hinter den Absperrungen bleiben. Das Betreten des Flugbetriebsgeländes ist streng verboten! So, genug Vorschriften. Wir wünschen allen Gästen schon jetzt viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.