Die Transall ist gelandet

Am 24. August ist sie gelandet – „unsere“ Transall mit dem Kennzeichen 50+66. Nach einem kurzen Überführungsflug aus Hohn und vier Überflügen über dem Flugplatzgelände – begleitet von der „Retro-Brummel“ 50+40 – setzte das von der Bundeswehr ausgemusterte Transportflugzeug gegen 10:45 Uhr auf der 806 Meter langen (oder kurzen) Piste 08 auf.
In den kommenden Wochen wird die Transall nun zunächst demilitarisiert und dann als Ausstellungsstück hergerichtet.
Zusammen mit unserer hoffentlich schon bald öffnenden Flugplatzgastronomie Cockpit 53° entsteht so ein attraktiver Anlaufpunkt für fliegende und nicht-fliegende Besucher.
(Foto: Britta Riebesehl)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.