Arbeiten haben begonnen

Es hat etwas länger als erwartet gedauert, bis die Baugenehmigung vorlag, aber nun kann es endlich losgehen. Anfang der Woche haben die Ausschachtarbeiten für das Fundament der neuen Flugzeugunterstellhalle begonnen. Die rund 66 Meter lange und 10 Meter tiefe Halle 15 wird nach ihrer Fertigstellung vier separate Boxen aufweisen. Wenn das Wetter mitspielt und die Bauarbeiten ohne Verzögerungen über die Bühne gehen, können spätestens zu Jahresbeginn die ersten Flugzeuge in die isolierte Halle einziehen.

Die Bewehrung für das Fundament ist bereits eingetroffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.